Bericht U13 SG EV Moosburg/EV Landshut II

Aktualisiert: 14. Okt.


Die U13 Spielgemeinschaft des EV Moosburg und EV Landshut II zeigten am Sonntag, wer in

der Clariant Arena die Hosen anhat. Schon in der ersten Spielminute lässt es

Noah Puscheck im Pfaffenhofener Kasten klingeln, torhungrig nach mehr legt Lukas Hölzl im

ersten Drittel mit zwei Treffern nach. Die Spielgemeinschaft Moosburg/Landshut II beginnt

das zweite Drittel mit 3:0 und Luis Kastl zögert nicht lange und setzt die gute Vorlage von

Moritz Geipel gleich in ein 4:0 um. In Minute 24 erhöhte Felix Geipel zum 5:0, Ben Bors und

Colin Reiter konnten nach dem Zuspiel der Geipel-Brüder auf ein 7:0 erhöhen. Nach einer

kurzen Unachtsamkeit verteidigenden Hausherren durften sich die Gäste noch über ein 7:2

freuen. Aber nicht mit dem Moosburger Kapitän Lukas Hölzl, der die richtige Antwort auf

beide Tore hatte, dieser schickt seine Jungs mit 8:2 in die Kabine. Im letzten Drittel zeigten

die Schützlinge von Norbert Kolb, wie viel Spaß Eishockey machen kann. In den letzten

15 Spielminuten konnte die Spielgemeinschaft Moosburg/Landshut II durch die Tore von

Felix Geipel, Moritz Geipel, Lukas Hölzl und Noah Puscheck das Spiel eindeutig mit 12:2 für

sich entscheiden.




91 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spiel um Platz 1