Die Spielgemeinschaft Moosburg/Landshut II empfing am Sonntag den ERC Ingolstadt II

Aktualisiert: 29. Okt.


Nach dem gelungenen Saisonstart kämpften die Schützlinge von Norbert Kolb am Sonntag bis zur Schlusssirene! Mit Ruhm haben sich beide Teams im ersten Drittel nicht bekleckert. Erst in der 28zigsten Minute konnte Niklas Köhler durch das Zuspiel von Luis Kastl das 1:0 erzwingen.

Der Knoten war geplatzt und der Kapitän Lukas Hölzl erhöhte auf 2:0. Torjäger Samuel Boetsch und Colin Reiter erkämpften sich das 4:0. Doch in der 45zisten Minute ließ sich der Moosburger Goalie Bastian Heyder vom ERC Ingolstadt II ausspielen und die Gäste rückten auf ein 4:1 auf.

Bruckmeier Tobias setzte keine zehn Sekunden später das 5:1 um. Samuel Boetsch und Colin Reiter machten in den letzten Spielminuten den Deckel drauf und schickten den ERC Ingolstadt mit 7:1 auf die Heimreise!

72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spiel um Platz 1