top of page

ENDSTAND

Am Freitagabend siegten die Grün Gelben dahoam mit 5:2 gegen den SC Forst „Nature Boyz“.



Bereits vier Minuten nach Beginn der Partie brachte Stefan Groß auf Zuspiel von Cedrick Chagnon und Lars Eigner die Dreirosenstädter 1:0 nach vorn. In der 18. Minute nutzten die Gastgeber eine Überzahl, Maximilian Knallinger passte zu Max Retzer und dieser legte Vincenz Maier auf, sodass dieser die Führung zum 2:0 weiter ausbauen konnte.


Bereits 20 Sekunden nach Beginn des zweiten Spielabschnitts verwandelte Max Retzer ein Zuspiel von Cedrick Chagnon zum 3:0. Erst in der 33. Minute zeigten die Unparteiischen wieder ein Tor an: Die Gäste konnten eine 3-5 Überzahl zum ersten Treffer des Abends ausnutzen.


Im Schlussdrittel verkürzten die „Nature Boyz“ zum 3:2 (49‘). Erst in den letzten Minuten bestätigten die Gastgeber ihre Leistung des Abends auch auf der Anzeigetafel: In der 58. Spielminute traf Lukas Majercik in Unterzahl nach Zuspiel von Benjamin Franz zum 4:2 und in der 60. Minute traf Benjamin Franz auf Zuspiel von Lukas Majercik das leere Tor der Gäste, nachdem diese ihren Schlussmann gegen einen sechsten Feldspieler ersetzt hatten und beschloss den Sieg mit 5:2.



Weiter geht es für die Grün Gelben an ihrem letzten Spielwochenende der Saison am Freitag um 20:00 Uhr in Pfronten und am Sonntag um 17:15 Uhr dahoam in der Clariant Arena gegen den EHC Bad Aibling.



Unsere Torschützen: Groß (Chagnon, Eigner), Maier (Retzer, Knallinger), Retzer (Chagnon), Majercik (Franz), Franz (Majercik)



Strafminuten: 10/4




115 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page