EV Moosburg U9 – Mal gewinnt man, mal verliert man

Aktualisiert: 3. Feb.


Die Jungs und Mädels der U9 melden sich mit einem Auswärtsspiel beim ERSC Ottobrunn aus der Weihnachtspause zurück. Da das Heimspiel gegen den ERSCO im November gewonnen werden konnte, trat das Team von Coach Roman Puscheck in fast gleicher Aufstellung an.


Im offenen Stadion und bei eisigen Temperaturen begann die heutige Partie unter stahlblauem Himmel. Die Gastgeber waren von Beginn an stark und setzten ihr Spiel durch. War es noch der EVM bei der letzten Begegnung, der das Tempo vorgab und den Großteil der Spielanteile sicherte, so war es diesmal das Gegenteil. Vom Auftritt der Ottobrunner völlig überrascht, kam der EVM nur mühsam ins Spiel und dies sollte sich heute über das gesamte Aufeinandertreffen fortsetzen. Das hohe Tempo des Gegners konnte der EVM nur phasenweise mitgehen und nicht selten waren die Moosburger Spieler heute auch körperlich unterlegen. Da die Hausherren einfach zu stark waren, wurde recht früh klar, dass diese Begegnung nicht zu eigenen Gunsten gedreht werden kann und so änderte sich der heutige Auftrag in Schadenminimierung. Ganz leer ging der EVM aber nicht aus und so konnten unsere Stürmer Marco DeZuani und Captain Maximilian Dahmen jeweils zwei Treffer erzielen. Positiv ist ebenfalls zu erwähnen, dass unser zweiter Goalie Felix Wiesner in seinem ersten Punktspiel im Tor des EV Moosburg eine wirklich gute Leistung zeigte. Eine Konstante gab es aber dennoch - Aufgeben und Resignieren sind Fremdwörter für das junge Team und so kämpfte jeder einzelne bis zur letzten Sirene.


Auch wenn das heutige Spiel nicht nach Plan lief, so waren unsere Kufenflitzer guter Laune und nahmen die erste Niederlage in dieser Saison sportlich - verlieren gehört eben dazu. Bereits am kommenden Wochenende wird die U9 des EV Moosburg zu Gast beim ESC Holzkirchen sein. Im Schlepptau werden diesmal auch die ganz Kleinen sein, denn zeitgleich bestreitet die U7 ein Freundschaftsspiel.

74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen