NIEDERLAGE IN ERSTAUFLAGE DES ISAR DERBY


Am vergangenen Sonntagabend traf der EV Moosburg beim Isar Derby in Dingolfing auf alte Bekannte. Hier beendete man die Partie mit 8:3.


Gleich nach 22 Sekunden verwandelte Jeremy Laframboise ein Zuspiel von Cedrick Chagnon und Lars Eigner zum 1:0 und schoss die Dreirosenstädter damit früh in Führung. Dies währte nur bis zur siebten Spielminute, bis die Isar Rats ausgleichen und in der dreizehnten Minute auf 2:1 erhöhen konnten. So besiegelten sie das erste Drittel.

Im zweiten Spielabschnitt zeigten die Hausherren einmal mehr was in ihnen steckt. So gelang Dingolfing der 3:1 Treffer während eigener Unterzahl in der 25. und ein Bullytor in der 29. Spielminute.

Im Schlussdrittel sollte es noch einmal Tore für beide Seiten geben, den Anfang machten die Hausherren mit einem Doppelschlag in der 46. (Überzahl EVD) und 47. Spielminute. Eine drei gegen fünf Überzahl ermöglichte den Grün Gelben den Treffer zum 6:2, als Stefan Groß ein Zuspiel von Cedrick Chagnon verwertete. Nur vier Minuten drauf, in der 57. Minute, durften Moosburgs mitgereiste Fans noch einmal jubeln, als Cedrick Chagnon auf Zuspiel von Lars Eigner und Thomas Baumann (Förderlizenzspieler Erding) das dritte und abschließende Mal für den EV Moosburg einnetzte. In den letzten beiden Spielminuten trafen die Isar Rats noch zweimal und machten den Spielstand von 8:3 sicher. Damit bleiben die Punkte des ersten Isar Derby in Dingolfing.


Weiter geht es für unsere Erste Mannschaft diesen Freitag um 19:30 Uhr dahoam gegen die Hassfurt Hawks und am Sonntag ebenfalls in der Clariant Arena gegen die EHC Bayreuth „Tigers“.

145 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen