OVERTIME-SIEG NACH ZITTERPARTIE


Freitagabend waren die Grün Gelben zu Gast beim EV Fürstenfeldbruck „Crusaders“ und nahmen zwei Punkte aus ihrem 6:7 Sieg nach Verlängerung mit an die Isar.


Recht deutlich zeigte sich, dass die Punktgleichheit der beiden gegenüberstehenden Mannschaften nicht von ungefähr kommt.

Bis kurz nach Beginn des dritten Drittels konnten sich die Doucet-Schützlinge einen Vorsprung von 3:6 erspielen, welchen sie allerdings verschleifen ließen. So konnte Mathias Jeske, der vor einigen Jahren auch schon im Dress des EV Moosburg auflief, zehn Sekunden vor Schluss einen Bully zum 6:6 Gleichstand verwerten und den Gastgebern einen Punkt aus dieser Begegnung sichern.

In der Overtime löste Cedrick Chagnon die Spannung bereits nach 10 Sekunden mit dem Siegtreffer als Ergebnis eines schönen Alleingangs.


Torschützen: 10. Spielminute Tobias Hanöffner (Jonas Seitz), 13. Spielminute Sascha Haschberger (Alexander Schardt), 30. Spielminute Jonas Seitz (Tobias Hanöffner, Sascha Haschberger), 33. Spielminute Cedrick Chagnon (Thomas Mende), 36. Spielminute Maximilian Knallinger (Cedrick Chagnon), 42. Spielminute Max Retzer (Lukas Walter, Cedrick Chagnon)


Strafminuten: 8/16

93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen