U13 belohnt sich nach engagiertem Auftritt

Aktualisiert: 21. Feb.

Mit einer engagierten Leistung gegen die Mannschaft des EV Dingolfing durfte die U13-Spielgemeinschaft des EV Moosburg und des EV Landshut II einen umjubelten 10:2-Sieg feiern. Mit dem dreifachen Punktgewinn festigt das Team den zweiten Tabellenplatz in der Landesliga Gruppe 3.

Von Beginn ab deutete sich an in welche Richtung sich das Spiel über die gesamte Dauer verlagern sollte: In Richtung des Dingolfinger Kastens. Aus der stabilen Defensive heraus wurden kontrollierte Spielzüge aufgebaut und das in den vorangegangenen Partien oftmals vernachlässigte Passspiel aufgezogen. Sollte es den Gästen tatsächlich gelingen vor dem Moosburger/Landshuter Kasten aufzutauchen war auf die beiden Jobsharing-Goalies Bastian Heyder und Alex Haak verlass. Auch im Angriff war den Schützlingen von Coach Ilker Eris das lang ersehnte Schützenglück hold. Neben ansehnlich herausgespielten Treffern waren erfolgreiche Fernschüsse ebenso zu verzeichnen wie vor dem Tor erarbeitetes Zählbares.

Neben dem wohlverdienten Erfolgserlebnis nach einer befreit vorgetragenen Partie freut sich die junge Mannschaft auf eine besondere Belohnung in der Kabine. Gemäß der Mannschaftsregeln und einer lieb gewonnenen Tradition ist der Schütze des zehnten Treffers verpflichtet einen Kasten Spezi zu spendieren. Dieser wird beim nächsten Heimspiel eine besondere Motivation darstellen, an die gezeigte Leistung anzuknüpfen.

Die Scorer in der Begegnung mit dem EV Dingolfing: Ole Thorje Salomon (1 Tor/0 Assists), Johannes Fisch (2/1), Maximilian Hummer (3/2), Tobias Bruckmaier (1/0), Lorenz Seitz (0/1), Niklas Köhler (1/1), Noah Puscheck (1/0), Benedikt Eckl (0/1), Colin Reiter (1/0)

78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen