U15 revanchiert sich mit Kantersieg für Niederlage in Inzell

SG EV Moosburg/EV Landshut ./. SG EV Berchtesgaden /DEC Inzell II 9:1 (5:0;

1:0; 3:1)

Nachdem sich die U15 SG EV Moosburg/EV Landshut II in der Vorwoche erneut

dem Tabellenführer Dorfen geschlagen geben musste, wollte man sich am

vergangenen Sonntag unbedingt für die knappe Niederlage in Inzell

revanchieren. Zu Gast in der Clariant-Arena war die SG EV Berchtesgaden/DEC

Inzell. Und so spielte die Seidlmayer-Truppe von Anfang an konzentriert und

diszipliniert im Siegmodus. Nach nur 10 Minuten führten die Dreirosenstädter

mit 5:0 durch Tore von Wadim Sperling, Timon Fahning, Flo Märzinger,

Matthias Baumann und Jakob Schäbl. Der Gästetrainer wollte seine Schützlinge

mit einer Auszeit in die Spur zurückbringen, doch das Spiel wurde weiterhin von

der SG EV Moosburg/EV Landshut II bestimmt. Im zweiten Drittel konnte man

einen Gang zurückschalten. Nach der Hälfte der Spielzeit wechselte Coach

Seidlmayer den Torhüter. Für Josef Germaier, der seinen Kasten sauber hielt,

kam Hannah Bugl. In der 35. Spielminute nach etlichen Pfosten- und

Lattenschüssen traf erneut Jakob SchäbPl zum 6:0. Im letzten Drittel erhöhten

die Grüngelben durch Matthias Baumann auf 7:0. Wenig später gelang der

Gastmannschaft der Ehrentreffer, ehe Tobi Lachner und Flo Märzinger den

Endstand zum 9:1 herstellten.

In dieser Woche wartet ein spielfreies Wochenende auf die U15 bevor am

05.12.2021 der EHC Bad Aibling in der Clariant-Arena gastiert.

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen