U15 SG EV Moosburg/EV Landshut II revanchiert sich für knappe Niederlage inInzell

Aktualisiert: 11. Feb.

SG EV Moosburg/EV Landshut II – SG Berchtesgaden/Inzell 7:4 (1:2; 3:2; 2:0)


Nachdem an den letzten Wochen seitens der Gegner immer wieder Spiele

coronabedingt abgesagt werden mussten, durfte die U15 am Sonntagvormittag

die SG Berchtesgaden/Inzell empfangen. Die Gäste reisten mit

Ausnahmegenehmigung zur Reduzierung der Mindestspielstärke auf 10+1 an.

Trainer Chris Seidlmayer füllte seine Truppe ebenfalls mit drei U13-Spielern aus

den eigenen Reihen auf, da er auch auf einige Stammspieler verzichten musste.

In der 7. Spielminute traf Flo Märzinger zum 1:0, was der Mannschaft zunächst

etwas Sicherheit gab. Nur 30 Sekunden später erhöhte Youngster Lukas Hölzl

auf 2:0. Doch die Gäste kamen immer besser ins Spiel und verkürzten in der 13.

Spielminute auf 2:1. In einer doppelten Unterzahl musste man kurz vor Ende

des ersten Drittels den Ausgleich hinnehmen. Unnötigerweise kassierte man

dann zu Beginn des zweiten Drittels den 3. Gegentreffer. Immer wieder

gerieten die Dreirosenstädter jetzt unter Druck. Doch zur Hälfte der Spielzeit

spielten die Grüngelben wieder konzentrierter und konnten sich innerhalb 2

Minuten mit drei Treffern einen komfortablen Vorsprung erarbeiten. Die

Torschützen waren Lorenz Petermaier sowie die U13-Spieler Lukas Hölzl und

Colin Reiter. Zwar verkürzten die Gäste in der 34. Spielminute nochmal auf 5:4,

jedoch war schon absehbar, dass der SG Berchtesgaden/Inzell das Spiel mit 2

Reihen zu schaffen machte. Im letzten Drittel liesen die Hausherren nichts

mehr anbrennen. Durch Tore von Jakob Schäbel und Flo Märzinger war der

Widerstand der Gäste endgültig gebrochen. Das Spiel endete 7:4.

Am Samstag wartet in Bad Aibling wieder eine spannende Partie auf die

Seidlmayer-Truppe, die man unbedingt gewinnen will, um den Anschluss zum

Tabellenführer zu halten. Schließlich trennen den Erst- (ESC Dorfen) und

Zweitplazierten (SG EV Moosburg/EV Landshut II) derzeit nur 1 Punkt und man

freut sich in Moosburg bereits auf den Showdown gegen Dorfen am

19.02.2022.

66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen