Unglücklicher Auftritt in Dingolfing



Das Gastspiel der U13-Spielgemeinschaft des EV Moosburg und des EV Landshut II bei den Dingolfinger Isar Rats verlief nicht nach Plan. Obwohl man eine engagierte Leistung zeigte ging die Partie unglücklich mit 5:3 verloren. Nachdem sich beide Mannschaften im ersten Drittel neutralisiert hatten und sich torlos in die Kabinen verabschiedeten, erwartete die mitgereisten Gästefans ein packender Mittelabschnitt. Ein Dingolfinger Doppelschlag in der 23. und 24. Spielminute brachte Moosburg/Landshut nur kurz aus dem Tritt. Konzentriert blieb das Team um Kapitän Lukas Hölzl seiner Linie treu. In der 34. Minute belohnten sich die Gäste für Ihre Geduld, indem Kaito Kiermeier, nach Vorarbeit durch Felix Geipel und Louis Tschannerl, den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte. Die zwischenzeitliche Freude währte jedoch kurz. Nur wenige Sekunden später stellen die Isar Rats den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Auch von diesem neuerlichen Rückschlag erholte sich die Spielgemeinschaft schnell: Nach einer Einzelaktion durch Lukas Hölzl in der 38. Minute, sowie einem nur eine Minute später durch Kaito Kiermeier eingeleiteten und durch Felix Geipel vollendeten Angriff war der zwischenzeitliche Ausgleich zum 3:3 geglückt. Fest entschlossen die Partie für sich zu entscheiden startete Moosburg/Landshut in den Schlussabschnitt. Allerdings wurde man in den Spielminuten 41 und 45 eiskalt erwischt, indem Dingolfing erneut in Führung ging. Nachdem den Gästen keine weiteren Treffer gelangen und die Hausherren ihren Vorsprung verwalteten, musste die Spielgemeinschaft die dritte Niederlage der Saison hinnehmen. Sie rangiert jedoch weiterhin auf dem 2. Platz der Landesliga Gruppe 3.

54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen