Wutzercup 2022

Aktualisiert: 13. Okt.


Am Montag fand in der CLARIANT-Arena in Moosburg nach zweijähriger Corona-Pause wieder der Wutzercup 2022 statt.


In sechs Teams vom ESC Geretsried, ESV Gebensbach, EHC Waldkraiburg, ESV Dachau und EV Moosburg weiß und grün durften die jüngsten Eishackler der U9 vor zahlreichen Zuschauern Ihr Können zeigen. 89 Kinder, 187 Tore, stolze Eltern und Großeltern, viele strahlende Kinderaugen und ganz viel Lob für das gelungene Turnier konnte das Jugendleiterteam des EV Moosburg für sich verbuchen. Auch Hans Kögl von Opel Wutzer in Moosburg, der langjährige Sponsor dieses Traditionsturniers, war vor Ort und begeistert von seinem „Zwergerlturnier“. Ihm ist es seit vielen Jahren wichtig, dass die Jüngsten des schnellsten Sports der Welt entsprechend gefördert werden.


Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Und auch der Moosburger Ausrüster PT Hockey & Sports aus Langengeisling hatte einen kleinen Verkaufsstand aufgebaut.


Aufgrund der kurzfristigen Absage des EC Pfaffenhofen, entschied sich der EV Moosburg mit zwei Teams zu starten, um den geplanten Ablauf aufrechtzuerhalten. Das Trainerteam um Marco Kilic stellte die Teams so zusammen, dass die bereits erfahreneren Spieler die Anfänger bestmöglich unterstützen konnten. So erreichte Moosburg grün Platz 4 und Moosburg weiß Platz 5. Platz 1 ging an den ESC Geretsried, Platz 2 an den EHC Waldkraiburg, Platz 3 an den ESV Gebensbach und Platz 6 an den ESV Dachau.




53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen