ZWEITER SIEG DER SAISON

Aktualisiert: 21. Nov.


Am vergangenen Sonntagabend konnten die Eishockeycracks des EV Moosburg dahoam gegen den EHC Bayreuth „die Tigers“ den zweiten Sieg in dieser Landesligasaison einfahren.


Im ersten Drittel zeigte sich bereits relativ schnell, dass man sich in dieser Partie auf Augenhöhe begegnete. Beide Mannschaften konnten sich Chancen erspielen, doch deren Verwertung lies noch auf sich warten oder man scheiterte am Moosburger Schlussmann Johannes Probst bzw. seinem Gegenüber.

Erst im zweiten Spielabschnitt konnten die Gäste in der 34. Spielminute das erste Mal einnetzen. Nur vier Minuten danach glich Benjamin Franz auf Zuspiel von Thomas Baumann und Stefan Groß zum 1:1 aus.

Das Schlussdrittel betraten beide Mannschaften mit höchster Motivation und Konzentration. Diese konnte Cedrick Chagnon in der 53. Spielminute ausnutzen und lies den Bayreuther Torwart nach Vorlage von Benjamin Franz und Sascha Haschberger zum zweiten Mal hinter sich greifen. Nur fünf Sekunden nachdem „die Tigers“ in Überzahl auf dem Eis standen, zogen sie zum 2:2 (55’) an. Die ganze Clariant Arena stand nun unter Strom, als fünf Minuten vor Schluss alles offen war. Beide Mannschaften zogen das Tempo im Kampf um die Punkte an. In der 58. Spielminute löste Benjamin Franz die Spannung mit seinem Siegtreffer in 5 gegen 3 Überzahl nach Zuspiel von Stefan Groß und Cedrick Chagnon auf. Moosburg jubelte, während die mitgereisten Fans aus Bayreuth durch das Werfen von Getränkebechern auf das Eis ihrem Unmut kundtaten. Mit diesem Endstand von 3:2 trennten sich beide Mannschaften nach einem spannenden Spiel und die drei Punkte blieben in der Dreirosenstadt.


Weiter geht es mit einem Auswärtswochenende, Freitag in Ottobrunn (Busabfahrt um 17:30 Uhr, Spielbeginn 20:15 Uhr) und Sonntag in Hassfurt (Busabfahrt um 13:30 Uhr, Spielbeginn 18:30 Uhr).

128 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen