Der nächste Rückkehrer: Florian Mayer verteidigt wieder für den EVM

Aktualisiert: Sept 18





Auch wenn man sich in der Landesliga inzwischen ganz gut eingerichtet hat, kommen doch immer wieder Erinnerungen an die noch gar nicht so lange zurückliegenden Bayernliga-Zeiten auf. Dafür sorgt nun ein weiterer Rückkehrer: Verteidiger Florian Mayer (29) schnürt ab sofort wieder die Schlittschuhe für den EV Moosburg. Nach Michael Numberger ist Mayer der zweite Neuzugang von den Dorfener Eispiraten.

Mayer soll eine weitere Säule in der Moosburger Defensive werden und den Youngstern im Team helfen, sich in der Liga zu etablieren. Dass er auch nach vorne brandgefährlich sein kann, zeigte die BEL-Saison 2015/16 (seine vorerst letzte im EVM-Trikot), als der Landshuter für immerhin zehn Tore und 21 Vorlagen verantwortlich war. Sein Abgang nach Dorfen tat Mannschaft und Vorstand damals entsprechend weh. Florian Mayer war 2012 in die Dreirosenstadt gekommen und hatte insgesamt knapp 100 Bayernliga-Spiele für die Grün-Gelben bestritten.

Auf so viele Partien kommt Jakob Killermann zwar noch nicht, seit der 22-Jährige 2017 seine Zelte in Landshut (DNL) abgebrochen und sich dem EV Moosburg angeschlossen hat, ist er jedoch zu einer festen Größe im Team gereift. Der gelernte Stürmer half zuletzt auch erfolgreich in der Verteidigung aus – so sieht ein echter Allrounder aus. Killermann hat nun seinen Vertrag verlängert. Man darf gespannt sein, welche Rolle Coach Bernie Englbrecht für ihn in der neuen Eiszeit vorgesehen hat.

Die beginnt in der Clariant-Arena für Moosburgs „Erste“ übrigens am 10. August mit der ersten Trainingseinheit. Das Vorbereitungsprogramm ist zwar noch nicht ganz komplett, fest steht allerdings bereits , dass die Dreirosenstädter vom 3. bis 5. September am Herbstturnier in Erding teilnehmen, wo sie es mit den gastgebenden Gladiators, dem ESC Dorfen und den Wanderers Germering zu tun bekommen werden.


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen